Freitag, 29. Mai 2015

♥...hAaRbÄNdiGeR - ReLoaDed & TAuScHfReiTaG - KeNnT iHr?...♥


Meist sind es ja die Modetrends,
die uns in unserem Stil beeinflussen.

Wobei ich nicht unbedingt zu denen gehöre,
die gleich auf jeden neuen Modetrendzug aufspringen
und alles mitmache, was gerade "IN" ist.
Manchmal aber liegt auch das Wiederauflebenlassen
eines Trends in ganz persönlichen Situationen begründet.

Hat man plötzlich ein Töchterlein,
dass als angehendes Schulkind bei all ihren Freundinnen
den "offenen Haartrend" sieht und für toll befindet,
dieser Trend aber mit ihren fast polangen Haaren,
dem langgewachsenen Pony und ihrer wild tobenden Art
so gar nicht geeignet ist,
wenn man nicht ständig die Haare im Gesicht 
oder im Essen hängen haben möchte
und abends nicht unzähliges Gezottel entwirren möchte,
aber dem Kindelein den Wunsch nicht gänzlich abschlagen will,
so erinnert man sich just an das große Tochterkind
und die guten alten Haarbänder,
die zumindest die Haare ein Stück weit bändigen.

Ausserdem bieten die Haarbänder jetzt in den sonnigen Monaten
einen gewissen Schutz der empfindlichen Kopfhaut vor der Sonne,
was ja auch nichts schaden kann,
denn Sonnenhüte trägt man ab einem bestimmten Alter
ja auch nicht mehr unbedingt gerne.

Also hat Muttern sich an die Nähmaschine gesetzt
und ein Haarband aus zwei Wunschstoffen gefertigt.

Wie das so ist bei einem Wirbelwind,
sie ist mitsamt dem Haarband unterwegs,
von daher muss ich Euch das erstgenähte Band schuldig bleiben.

Als ich dann schon dabei war, dachte ich mir,
dass sich vielleicht auch andere Langhaarmädels
über einen "Bändiger" freuen würden,
also hab ich noch weitere für den Shop genäht.
So wurde aus einem Haarband viele Haarbändiger ;o)




Schließlich verfolge ich seit geraumer Zeit
den blog von minilou,
eine sehr ansprechend und liebevoll gestaltete Seite 
mit zauberhaften Dingen, die sie fertigt.
Ihr blog dient auch als Plattform für den Tauschfreitag,
der diese Woche in die 19. Runde startet.
Gleichzeitig wurde heute zu diesem Thema auf
ein Interview veröffentlicht,
und weil ich ihre Mühe und den Gedanken,
der dahinter steht, großartig finde,
hab ich beschlossen, bei dieser Aktion auch mit einen Tauschangebot beizutragen.

Da ich ja gerade die Haarbänder nähte,
hab ich noch zwei weitere zum Tauschen gefertigt.
Mir war dann beim Nähen gerade nach Romantic und Rosen,
schließlich blühen unsere Pfingstrosen gerade so herrlich
und das Wochenende steht vor der Tür...
Vielleicht seid ihr ja auch gerade in dieser Stimmung?
Okay, das Wetter schauen wir uns jetzt besser nicht genauer an...


Wem eines meiner Bänder (natürlich auch beide) gefällt,
der darf mir gerne ein Tauschangebot machen.

♥allerliebste Grüße
Melanie
 

Kommentare:

Pattililly hat gesagt…

jaja, meine mädels könnte ich mit haarbändiger nicht begeistern, aber schön sind sie geworden und so schöne bunte vielfalt hast du gezaubert ☺

lg patti

nadelspielereien hat gesagt…

Hallo,

ich finde die Haarbänder großartig und hätte hier genau die passenden beiden Mädels dazu. :) Ich bin beim Tauschfreitag mit einem keltischen Knotenband dabei (die Nr. 5).
Falls dir das nicht so zusagt, könnte ich zum Beispiel Kaufladenzubehör häkeln, etwa in der Art: https://nadelspielereien.wordpress.com/2012/07/23/essen-ist-fertig/
Falls das noch aktuell ist. Von mir aus auch gerne nur Möhren für den Pferdefan oder so. ODER ich nähe dir einen Strandläufer ala Tilda: https://nadelspielereien.wordpress.com/2015/02/03/tilda-strandlaufer/

Ich hoffe, dir sagt etwas davon zu. :)
Lieben Gruß,
Susanne

madebymareike.de hat gesagt…

Oh, das Blaue gefällt mir! Vielleicht gefällt dir etws bei mir?

Janny Klabuhn hat gesagt…

Liebe Melanie, wenn ich eine Tochter hätte würde ich sofort eins auswählen. Ich mag deine frabenfrohen Kombinationen der Haarbänder. Sehr hübsch.
Liebe Grüße
Janny
www.jannymade.blogspot.de